TTP Apartments verzeichnet einen Umsatz von 208.933,28 EUR im Geschäftsjahr 2020

Liebe Freunde des guten Geldes,

das Geschäftsjahr 2020 war voller Höhen und Tiefen. Es fing damit an, dass ich ab dem April 2020 ein Gästehaus übernehmen sollte mit 6 Ferienapartments. Aufgrund des ersten Lockdowns im Frühjahr, konnte ich den Besitzer dazu überreden die Zahlungen erst ab dem Mai zu leisten- und da auch nur die Hälfte (betrifft nur die Mai Pacht). Das Jahr entwickelte sich u.A. durch die neuen 6 Apartments zum Rekordjahr von TTP Apartments.

Im August haben wir im Namen eines Kunden das Apartment TTP 13 eröffnet und gleich im ersten Monat einen Umsatz von über 3.000 EUR generiert. Wenn wir Apartments für Dritte managen, dann nach folgendem Muster, Bsp:

ein Gast bucht für eine Nacht,

100 EUR Übernachtung pro Nacht + Endreinigung 85 EUR

= 185,00 EUR Gesamtumsatz.

Die 100 EUR Übernachtung werden zu 70% (70 EUR) an den Besitzer ausgezahlt. Die restlichen 30 % (30 EUR) UND die Endreinigung von 85 EUR gehen an uns als Manager. Bei einer kurzfristigen Buchung von einem Tag entsteht der Eindruck, dass mehr an uns ausgezahlt wird wie an den Besitzer. Dieser Eindruck täuscht allerdings- wenn man bemerkt, dass 1 Tages Buchungen in meinen Apartments in ca. 3% der Fälle eintreten.

Mit der Endreinigung bezahle ich meine Angestellten (aktuell 3 Minijobberinnen) und kaufe noch Wein, Toalettenpaier, Seife und Kaffeepads.

Im Oktober haben wir das Apartment Prestige 4 geschlossen, der Besitzer wollte nach 2 Jahren Zusammenarbeit die 3 Zimmerwohnung “normal” vermieten. Dies geschah nicht aufgrund schlechter Einnahmen für den Besitzer- die waren natürlich größer als durch normale Vermietung, sondern mehr auf den Druck der Bewohner des Mehrfamilienhauses.

Im gleichen Monat habe ich auch (wie jedes Jahr) das zweite Apartment in meinem Haus (Prestige 3) geschlossen über Winter (Oktober bis März). Mit dem großen Unterschied, dass Prestige 3 nun zu einem Büro umgestaltet wurde und höchstwahrscheinlich nicht mehr eröffnen wird.

Im November habe ich ein neues Apartment bekommen, welches ich für 500 EUR miete. Ich habe es Airbnb & Co. tauglich hergerichtet und ab dem Dezember mitten im Lockdown 2, oder “Light” zur Vermietung freigegeben.

Folglich habe ich jetzt von 14 von mir installierten Apartments in diesem Business 11 die aktiv Cashflow für TTP Apartments generieren.

Detaillierte Umsatzinformationen könnt Ihr Euch aus meinem Video ziehen.

Ich wünsche Euch ein geiles Jahr 2021.

Auf gute Investments.

(Visited 29 times, 1 visits today)

Leave A Comment